ZIF-Expert/innen: Weltweit im Einsatz

Das ZIF sucht...vielleicht Sie?

Wir beraten, vermitteln und entsenden zivile Expertinnen und Experten, die mit ihrer Ausbildung und ihrer Berufserfahrung Tätigkeitsfelder abdecken, die in Einsätzen internationaler Organisationen gesucht werden – und deren Besetzung im Interesse der Bundesrepublik Deutschland liegt. Klingt komplex - was steckt dahinter?

 

ZIF-Expertinnen und Experten arbeiten in Friedenseinsätzen weltweit, um das Gastland beim (Wieder-)Aufbau funktionierender Institutionen und Prozesse sowie ziviler Kapazitäten zu unterstützen. Die Aufgaben sind dabei in den jeweiligen Mandaten der Einsätze umrissen und reichen

  • von der Wiederherstellung der öffentlichen Sicherheit und dem Schutz der Zivilbevölkerung wie in der Demokratischen Republik Kongo
  • über den Ausbau staatlicher Strukturen und demokratischer Teilhabe wie im Südsudan
  • bis hin zum Aufbau eines Justizapparates wie im Irak und in Afghanistan.

 

Oft müssen Sie mit eingeschränkter Bewegungsfreiheit, schwieriger Sicherheitslage sowie schnell und häufig wechselndem Personal rechnen. Gleichzeitig ist eine der größten Herausforderungen in Friedenseinsätzen auch einer der größten Anreize: Sie arbeiten mit Kolleginnen und Kollegen aus aller Welt zusammen – ob im Niger, in Kosovo oder in Kolumbien.

 

Das Leitbild "Ziviler Experte" ist zentral für unser Verständnis davon, was wir von unseren sekundierten zivilen Expertinnen und Experten erwarten. Es ist gleichzeitig eine Art Selbstverpflichtung des ZIF und spiegelt wider, wie wir unsere Rolle als Partnerorganisation von EU, OSZE, UN, NATO und anderen internationalen Organisationen sehen.